4 häufige Stolpersteine bei der Automatisierung von Steuerprozessen

Bei der Automatisierung von Steuerprozessen gibt es vier typische Stolpersteine, denen Unternehmen begegnen können.

Videoübersicht:

In diesem Video von World Finance veranschaulicht Alex Baulf, Global Tax Management Consultant bei Grant Thornton UK, die vier typischen Stolpersteine, denen Unternehmen bei der Automatisierung von Steuerprozessen begegnen. Nachfolgend die Beschreibung seiner vier Aspekte:

  1. Die Mentalität getreu dem Motto „Das haben wir schon immer so gemacht“, welche die Verlagerung eines Unternehmen in Richtung Steuerautomatisierung behindert. Die einfache Umwandlung und Automatisierung eines aktuellen manuellen Prozesses durch einen robotergestützten Prozess ist nicht der ideale Ansatz.
  2. Vernachlässigung der Möglichkeit, Ihren Datenbestand zu bereinigen. Das können Stammdaten sein, eine Umsatzsteueridentifikationsnummer oder ein unvollständiges oder fehlendes Datenelement in einer Datenbank der Steuerbehörde. Wenn Sie Ihre Projekte als Gelegenheit für die Betrachtung von Daten betrachten, ist das laut Alex eine viel bessere Art, ihr Geschäft zu betreiben.
  3. Konzentration auf eine einzelne steuerliche Anforderung ohne Berücksichtigung der umfassenderen geschäftlichen, rechtlichen und regulatorischen Auswirkungen, die diese spezielle Änderung haben kann. 
  4. Keine Verantwortlichkeit für die Steuerpolitik des Unternehmens im Rahmen der Automatisierung des Steuerprozesses. Technologie und automatisierte Prozesse werden oft als Allheilmittel betrachtet: etwas, das die Compliance sicherstellt und auf das man sich verlassen kann. Aber letztendlich gibt es eine Steuerrichtlinie, eine Entscheidung hinsichtlich der Steuererhebung, einen Steuersatz, einen Ort und einen Zeitpunkt. Und all diese Aspekte müssen von der Steuerabteilung abgezeichnet und genehmigt werden.

World Finance + Vertex

Im März 2019 trafen sich im Rahmen der Vertex Exchange Europe führende Steuerfachleute, Lösungsexperten und unsere eigenen Kunden in München. World Finance interviewte ein halbes Dutzend Teilnehmer zu den Herausforderungen der Steuer-Compliance und den technologischen Fortschritten in Europa.

Erfahren Sie mehr über unsere strategische Allianz mit Grant Thornton LLP.

Vertex Exchange Europa 2021

In diesem Jahr wollen wir Ihnen mit einer Kombination aus 6 interaktiven virtuellen Kurzveranstaltungen und 4 über das ganze Jahr verteilten Roadshows ein breites Programm anbieten, das Sie bei einer reibungslosen Steuerabwicklung unterstützen soll.

INFOS ZUR VERANSTALTUNG
A group of coworkers gathered together discussing tax technology.