Webcast: Steuerliche Anforderungen in den USA für europäische Unternehmen

Mit dem jüngsten Urteil des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten von Amerika in der Rechtssache South Dakota v. Wayfair hat die US-Umsatzsteuer nun auch Europa erreicht.

Als Ergebnis der Entscheidung können Online-Händler nun verpflichtet sein, Steuern auf außerhalb des Bundesstaates getätigte Transaktionen zu erheben. Für nicht-amerikanische Händler, die derzeit aus dem Ausland in die USA verkaufen, stellt dies eine erhebliche Herausforderung dar.

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen eine physische Präsenz in den USA hat, aus dem Ausland verkauft oder eine Expansion in den US-amerikanischen Markt plant, stellen die Komplexitäten des US-amerikanischen Steuersystems eine enorme regulatorische Herausforderung dar.

Sehen Sie sich unseren gemeinsamen Webcast mit PwC an, in dem wir auf folgende Themen eingehen:

  • Die detaillierten Auswirkungen des Wayfair-Urteils auf europäischen Unternehmen, die in die USA verkaufen
  • Die Herausforderungen, die es für Unternehmen mit sich bringt
  • Nächste Schritte – einschließlich Empfehlungen und verfügbare Tools zur Bewältigung dieser Compliance-Herausforderungen

Bitte füllen Sie das Formular aus, um unseren gemeinsamen Webcast mit PwC anzusehen.