Fünf Tipps für kleine Unternehmen zur Vermeidung von Audits

Beim Thema Umsatz- und Gebrauchssteuer für kleine und mittlere Unternehmen ist es wichtig zu verstehen, wie Sie die Bestimmungen einhalten und welche Risiken es für Sie gibt. Um Sie dabei zu unterstützen, eine Betriebsprüfung zu vermeiden, haben wir eine Liste mit fünf Punkten zusammengestellt, die Sie speziell in Bezug auf Ihr Unternehmen kennen müssen:

1. Nexus

Finden Sie heraus, in welchen Staaten Sie einen Nexus haben. Nexus-Definitionen sind von Staat zu Staat unterschiedlich, daher ist es wichtig, die Regeln für jene Staaten zu recherchieren, zu denen Sie in irgendeiner Weise eine Verbindung haben (in Form von Geschäftstätigkeit, der Entsendung von Vertretern etc.).

2. Besteuerung

Informieren Sie sich, was und wer steuerpflichtig oder steuerbefreit ist.

3. Steuersätze

Steuersätze ändern sich häufig – es gibt etwa 600 Änderungen pro Jahr. Es ist wichtig, bezüglich dieser Steuersatzänderungen auf dem Laufenden zu bleiben, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Beträge erheben und überweisen.

4. Beschaffung

Sollten Sie die Besteuerung auf der Grundlage des Ursprungs Ihres Produkts/Ihrer Dienstleistung oder des Bestimmungsorts vornehmen? Diese Unterscheidung wirkt sich direkt darauf aus, wie viel Sie erheben und an den Staat melden. Diese Angaben müssen genau sein, um eine Betriebsprüfung zu vermeiden.

5. Einreichung und Überweisung von Erklärungen

Sobald Sie sichergestellt haben, dass Sie (1) die Steuern aller notwendigen Staaten (2) auf alle notwendigen Produkte/Dienstleistungen (3) an deren Ursprungs- oder Bestimmungsort (4) zum korrekten Satz erhoben haben, müssen Sie noch (5) einreichen und überweisen. Dieser Prozess kann je nach den Regelungen der Staaten bezüglich Einreichung und Überweisung kompliziert sein. Einige Staaten verlangen eine Einreichung auf der Ebene der Gerichtsbarkeit; stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen.

Das Fazit ist, dass Umsatz- und Gebrauchssteuern komplex sind und sich ständig ändern. Dies kann für KMUs mit begrenzten Ressourcen herausfordernd sein, daher erweist sich die Automatisierung dieses Prozesses als sehr wertvoll – und kostengünstig.