Erkenntnisse zu Führungsstärke im Steuerwesen, inspiriert vom „Big Game“

A group of business executives and thought leaders gather around a conference table for discussion. Part of the image is overlaid and obscured by the blue tone of reflection from the glass wall of the room.

Bevor Sie während des „Big Game“ am Sonntag zu Chips und Dips greifen, nehmen Sie sich ein paar Augenblicke Zeit, um über Lehren zu Führungsstärke aus der Welt des Sports nachzudenken. Es lohnt sich, vor dem Anpfiff diesen Artikel für Ihre Planung zu lesen – er enthält neue Vorschläge, wie Führungskräfte und Manager im Steuerwesen ihre Führungsstärke-Playbooks aufwerten können. 

Der Artikel ist Teil der Reihe „CFO Insights“ von Deloitte und behandelt, was uns die Sportpsychologie über die Denkweise und Bewältigungsmechanismen von Spitzensportlern sagen kann – und wie diese Techniken Führungskräften auf der Vorstandsebene zugute kommen können. Es ist eine unverzichtbare Lektüre für Führungskräfte in einer Welt, in der viel auf dem Spiel steht und der Druck hoch ist – der Welt der Unternehmenssteuern.

Dies sind einige wichtige Empfehlungen für eine erfolgversprechende Führungsmentalität : 

  • Konzentrieren Sie sich auf das, was vor Ihnen liegt: Konzentrieren Sie sich auf den Moment … ein Spiel nach dem anderen … Diese Sätze mögen Ihnen bekannt vorkommen, aber es spricht viel dafür, genau darauf zu achten, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten. Der Schlüssel liegt darin, sich „auf den Prozess zu konzentrieren, der zu Ergebnissen führt und nicht auf den Preis selbst“, so Deloitte. Betrachten Sie es als eine Achtsamkeitsübung. Außerdem werden die Vorteile überbewertet, gleichzeitig mehrere Aufgaben zu jonglieren. Dem Bericht zufolge kann Multitasking die Produktivität um 40 % senken. 
  • Finden Sie Möglichkeiten im Zeitlupentempo: Sportler und Teams bewältigen das ständige Chaos auf dem Spielfeld, indem sie nach Wegen suchen, die Dinge zu verlangsamen. Eine Fußballmannschaft könnte beispielsweise nach einer massiven Offensive eine Pause machen, um einander den Ball zuzuspielen. Ziehen Sie einen ähnlichen Ansatz in Betracht, indem Sie beispielsweise Meetings über den Tag verteilen, anstatt mehrere Sitzungen hintereinander abzuhalten. 
  • Gönnen Sie sich Auszeiten: Lange Arbeitszeiten ohne Pause sind kräftezehrend und erhöhen Ihren Stresspegel. In einer Umfrage von Deloitte aus dem Jahr 2022 gaben 70 % der Führungskräfte an, dass sie ernsthaft über einen anderen Job nachdenken, der ihr Wohlbefinden besser unterstützt. Machen Sie regelmäßig Pausen, um Abstand zu gewinnen, aktuelle Annahmen neu zu bewerten und dann Ihren Spielplan neu zu entwerfen. 
  • Ändern Sie den Blickwinkel: Herausfordernde Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, ist eine wertvolle Fähigkeit für Sportler und Führungskräfte gleichermaßen. Es kann hilfreich sein, sich folgende Fragen zu stellen: Haben wir genügend Abstand gewonnen, um das volle Ausmaß des Problems zu erkennen? Gibt es einen Ansatz, den wir bisher beschönigt oder ignoriert haben, der sich jetzt als nützlich erweisen könnte? Müssen wir alles Erreichte verwerfen, oder würde ein hybrider Ansatz besser funktionieren? Akzeptieren Sie vor allem, dass Scheitern vorkommt – ohne sich auf diese Möglichkeit zu fixieren. Konzentrieren Sie sich auf das Gewinnen, anstatt darauf, wie Sie es vermeiden, zu verlieren. 

An diesem Sonntag lohnt es sich, an das alte Sprichwort zu denken, dass Leistung ebenso sehr eine Frage der Mentalität wie des Könnens ist. Es gilt für viele Bereiche jenseits des Sports, einschließlich Steuern.  


Bitte beachten Sie, dass der Blog zu Steuerangelegenheiten Informationen zu Bildungszwecken bietet, keine spezifische Steuer- oder Rechtsberatung. Wenden Sie sich immer einen qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater, bevor Sie Maßnahmen basierend auf diesen Informationen ergreifen. Die in Steuerangelegenheiten geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der jeweiligen Autoren und spiegeln nicht notwendigerweise die offiziellen Grundsätze, die Position oder Meinung von Vertex Inc. wider. 

Autor des Blogs

Larry Mellon ist Tax Director im Chief Tax Office. Dabei stellt er Daten zur Verfügung, agiert als Vordenker und sorgt für kundenorientierte Ausrichtung bei den Unternehmensfunktionen von Vertex. Damit wird die kontinuierliche Expansion der Lösungen für indirekte Besteuerung von Vertex unterstützt und die allgemeine Unternehmensstrategie bereichert. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen korrekte Umsatz- und Gebrauchssteuer-Angaben, Risikobewertung, gerichtliche Prüfungen, Verwaltung und Management sowie Mehrwertsteuer-Angaben. Herr Mellon kam 2005 als Sales and Income Tax Supervisor zu Vertex und ist seit 2012 als Tax Manager tätig, wo er eine entscheidende Rolle bei der Steigerung und Weiterentwicklung unserer Steuerverwaltungsangebote gespielt hat.

Bevor er zu Vertex kam, war er als Senior Tax Accountant und Property Tax Manager bei Foamex International, Inc. tätig, einem Hersteller und Vermarkter von Schaumstoff aus Polyurethan und hochentwickelten Polymeren. Herr Mellon hatte außerdem mehrere Funktionen bei The Franklin Mint inne und ist Mitglied des Institute of Professionals in Taxation (IPT).

View Newsletter Signup

Our Alliance with Deloitte

The ultimate solution that our alliance delivers is straightforward: tax technology experts working together to limit the amount of time and energy our customers spend addressing tax requirements. 

Learn More
Deloitte LLP