Resource Library Landing Page

Was Wayfair für europäische Unternehmen bedeutet

  • 13.Mai 2019

Die Wayfair-Entscheidung des Obersten Gerichtshofes in den USA von 2018 wirkt sich weit über die Grenzen der USA hinaus aus. Die frustrierende Ungewissheit des Brexit ist bereits eine große Herausforderung. Nun müssen sich viele Einzelhändler in Europa auch noch auf zahlreiche, bundesstaatliche Änderungen der Umsatz- und Gebrauchssteuer einstellen, die im Zuge der Wayfair-Entscheidung im letzten Jahr vorgenommen wurden.

South Dakota v. Wayfair

Mithilfe eines Webcasts über die steuerlichen Auswirkungen der Wayfair-Entscheidung für europäische Unternehmen können Händler außerhalb der USA verstehen, wie die Umsatzsteuerregeln der einzelnen Bundesstaaten umgeschrieben werden und was diese Änderungen aus Sicht der steuerlichen Compliance bedeuten. Der Webcast bietet Einblicke von einem Team aus Vertex- und PwC-Experten.

Nancy Manzano, Tax Director im Chief Tax Office von Vertex, gibt einen kurzen Überblick über die verwirrende Komplexität der US-amerikanischen Umsatzsteuer, einschließlich der mehr als 11.000 Jurisdiktionen in den einzelnen Bundesstaaten, der uneinheitlichen Besteuerungsregeln und der unterschiedlichen Anforderungen an die Meldung. „Gerade wenn man denkt, dass man alles verstanden hat, können sich die Steuersätze und Besteuerungsregeln regelmäßig ändern. Von den Händlern erfordert dies, sich über diese Regeln auf dem Laufenden zu halten – manchmal sogar monatlich“, bemerkt Nancy. Rob Morris, Experte für indirekte Steuern bei PwC, stimmt dem zu und weist darauf hin, dass „es viele staatliche Aktivitäten als Reaktion auf diese Entscheidung gab. Sie sollten unbedingt wissen, was Sie möglicherweise bereits jetzt leisten müssen. Abwarten und schauen, was passiert, ist keine Option mehr“.

In diesem Sinne befasst sich der Webcast mit einigen der dringendsten Wayfair-Themen für nichtamerikanische Unternehmen, darunter:

  • Die Details des Urteils vom Juni 2018 und die Bestimmungen zum wirtschaftlichen Nexus in South Dakota;
  • Die Situation der Umsatz- und Gebrauchssteuer auf bundesstaatlicher Ebene, einschließlich der bereits bestehenden Schwellenwerte für die Nexus-Bestimmung, und die möglichen Auswirkungen von Wayfair auf die Einkommenssteuer der Bundesstaaten;
  • Die ausländischen Branchen, die am ehesten betroffen sein werden, und Überlegungen zur Durchsetzung auf regionaler Ebene; und
  • Überlegungen zur bundesstaatlichen Einkommensteuer. Die Auswirkungen von Wayfair werden wahrscheinlich über den Bereich der indirekten Steuern hinausgehen. Nancy führt hierzu aus: „Es gibt viele Steuerfachleute und Akademiker, die glauben, dass die Beseitigung der Barriere des physischen Nexus für die Umsatzsteuer auch bedeutet, dass die Einkommenssteuer des Staates im Gegensatz zu einer physischen Präsenz nun auch auf einer wirtschaftlichen Präsenz basieren sollte.“

Der Webcast präsentiert weitere praktische Hinweise zur Bewältigung der Compliance-Herausforderungen sowie eine Erläuterung, wie Lösungen zur Steuerautomatisierung unterstützen können.

Bitte beachten Sie, dass der Blog zu Steuerangelegenheiten Informationen zu Bildungszwecken bietet, jedoch keine spezifische Steuer- oder Rechtsberatung. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater, bevor Sie auf Grundlage dieser Informationen Maßnahmen ergreifen.

Entdecken Sie weitere Ressourcen von unseren Branchenexperten:

Tricia Schafer-Petrecz

Leiterin Public Relations und Social Media

Alle Ressourcen anzeigen von Tricia

Tricia Schafer-Petrecz ist bei Vertex für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media verantwortlich. Schafer-Petrecz verfügt über mehr als 20-jährige Führungserfahrung in den Bereichen Public Relations, Unternehmenskommunikation und Thought Leadership für die Finanzdienstleistungs- und Technologiebranche. Schafer-Petrecz hat Bachelor-Abschlüsse in Anglistik und Kommunikationswissenschaft sowie einen Master-Abschluss in Kommunikationswissenschaft von der La Salle University in Philadelphia

View Newsletter Signup

Vertex Products & Services

Make tax a seamless part of your business transactions with trusted products and services that combine data, analytics, and expertise.

Browse All
Tax technology for the world