Erfolgreich am Black Friday und Cyber Monday: Der Einfluss der Steuerautomatisierung im Einzelhandel

Discover how tax automation can help online e-commerce businesses overcome common retail tax challenges.

Black Friday und Cyber Monday sind zwei ausschlaggebende Tage im stark umkämpften Einzelhandelsumfeld. Sie dienen als Auftakt der Weihnachtseinkaufssaison und bieten Kunden den verlockenden Anreiz von erheblichen Preisnachlässen. Einzelhändlern stellen sie nicht nur das Potenzial für höhere Umsätze in Aussicht, sondern sie wirken sich auch erheblich auf ihren Jahresertrag aus. 

Aufgrund der unzähligen Einkaufsmöglichkeiten kann dieses Wochenende, das nicht nur hohe Umsätze, sondern auch hohe Einsätze für Einzelhändler bedeutet, eine größere Herausforderung sein als je zuvor. Die Expansion der Verkaufskanäle hat die Notwendigkeit einer Steuerautomatisierung verdeutlicht, um eine einheitliche Steuerberechnung auf allen Plattformen zu ermöglichen.  

Vertex hat während des letzten Kaufrausches eine rekordverdächtige Anzahl von Transaktionsanfragen unterstützt – ein Anstieg von 51 % gegenüber dem Vorjahr. Bei näherer Betrachtung beweist dies das Ausmaß und die Effizienz, mit der unsere Services einen reibungslosen Einzelhandelsbetrieb ermöglichen.  

Die entscheidende Rolle der Steuerautomatisierung 

Da Black Friday und Cyber Monday den Höhepunkt an überaus produktiven Einkaufstagen darstellen, wird betriebliche Effizienz zu einem Muss für den Einzelhandel. Bei steigendem Transaktionsvolumen können Steuern – ein komplexes, sich ständig weiterentwickelndes Feld – eine große Herausforderung für Einzelhändler darstellen. Außerdem erwarten (und verdienen) Kunden ein nahtloses Erlebnis, unabhängig davon, über welchen Kanal der Einkauf getätigt wird (persönlich, online, mobil usw.).   

Durch die Steuerautomatisierung wird dieser Druck deutlich vermindert. Da die Automatisierung standardmäßig auf dem neuesten Stand mit Echtzeitänderungen des Steuerrechts in verschiedenen Gerichtsbarkeiten ist, trägt sie dazu bei, Genauigkeit und Compliance sicherzustellen, ohne den Händler mit manueller Aufsicht zu überfordern. 

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die Sicherstellung der Genauigkeit, der Wirtschaftsprüfung standzuhalten und die Kundenzufriedenheit durch Vermeidung von Fehlern oder Überraschungen an der Kasse zu verbessern, sind nur einige Möglichkeiten, wie ein geeignetes Steuerautomatisierungstool Einzelhändler bei den vielen wichtigen Einkaufsereignissen im Laufe des Jahres unterstützt. 

Die in Ihr Online-Warenkorbsystem integrierten Lösungen von Vertex bieten eine erhöhte Genauigkeit bei Steuerberechnungen. Unser System ist zur Bewältigung massiver Transaktionsströme ausgelegt, unabhängig davon, wie ausgelastet Ihr Online-Shop ist. 

Während wir zum Ende unserer Rückschau auf die erfolgreiche Einkaufssaison kommen, freuen wir uns auf bevorstehende Branchenveranstaltungen, um weiter darüber zu berichten, wie Vertex Technologielösungen zur Transformation der Besteuerung im Einzelhandel entwickelt. Konkret bereiten wir uns mit großer Freude auf die National Retail Federation's 2024: Die große Veranstaltung des Einzelhandels vor. 

Unsere Teilnahme an der wichtigsten Veranstaltung der Einzelhandelsbranche unterstreicht unser Engagement für die Definition und Förderung der Weiterentwicklung des Einzelhandels in einer zunehmend digitalen und komplexen Steuerlandschaft. In den kommenden Wochen werde ich Ihnen weitere Informationen über unsere Beteiligung geben und wie Sie uns vor Ort kontaktieren können.


Bitte beachten Sie, dass der Blog zu Steuerangelegenheiten Informationen zu Bildungszwecken bietet, jedoch keine spezifische Steuer- oder Rechtsberatung. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater, bevor Sie auf Grundlage dieser Informationen Maßnahmen ergreifen. Die im Blog zu Steuerangelegenheiten ausgedrückten Ansichten und Meinungen sind die der jeweiligen Autoren und spiegeln nicht notwendigerweise die offizielle Politik, Position oder Meinung von Vertex Inc. wider.

Autor des Blogs

Pete Olanday

Pete Olanday

Retail Practice Leader, Vertex Consulting

Alle Veröffentlichungen von Pete Ansehen

Pete Olanday ist Consulting Retail Practice Leader bei Vertex und verantwortlich für die Integration der Lösungen für indirekte Besteuerung von Vertex im Einzelhandel, insbesondere in Point-of-Sale-Systemen und E-Commerce-Plattformen. Bevor er zu Vertex kam, arbeitete er für IKEA und EY. Herr Olanday hat einen B.S. in Informations- und Entscheidungstheorie von der Carnegie Mellon University.

View Newsletter Signup

Streamline VAT, GST and Other Global Indirect Taxes with Automated Solutions

Efficiently manage the end-to-end VAT process, from indirect tax determination to indirect tax reporting.

LEARN MORE
Efficiently manage the end-to-end VAT process, from indirect tax determination to indirect tax reporting.