Patagonia schafft eine nahtlose Kundenerfahrung

Patagonia, ein branchenführender Anbieter für Outdoor-Bekleidung, nutzte für seine verschiedenen Vertriebskanäle vom E-Commerce über den Einzel- bis hin zum Großhandel unterschiedliche Systeme. Dies führte zu erheblichen Problemen im Hinblick auf das Kundenerlebnis. Wenn ein Kunde eine zuvor im Internet aufgegebene Bestellung in einem physischen Ladengeschäft von Patagonia abholen wollte, hatte der dort anwesende Mitarbeiter keine Möglichkeit, Informationen über den ursprünglichen Online-Kauf abzurufen.

Hinzu kam, dass die internen IT- und Steuerteams in erster Linie mit der ständigen Wartung der verwendeten Systeme beschäftigt waren.

Um Kunden ein besseres Erlebnis bieten zu können, beschloss Patagonia, alle Systeme über eine zentrale Plattform zusammenzubringen:Microsoft Dynamics 365.

Vertex-Lösung zur automatischen Umsatzsteuerermittlung für Microsoft Dynamics 365

POS-System (Point of Sale): Patagonia integrierte Vertex Indirect Tax O Series On-Demand mit seinem POS-System, um es sämtlichen Filialen auf nationaler Ebene zu ermöglichen, Bestellungen zu versenden und für jede Transaktion den richtigen Umsatzsteuerbetrag zu berechnen, was zu einer erheblichen Reduzierung des Audit-Risikos geführt hat.

Kundenerlebnis: Kunden von Patagonia profitieren von einem umfassenden Omnichannel-Erlebnis – unabhängig davon, ob sie online einkaufen oder eine Filiale besuchen. Dieses nahtlose und moderne Erlebnis verschafft Patagonia einen Wettbewerbsvorteil.

Weitere Vorteile: Neben der Optimierung des Kundenerlebnisses konnte Patagonia Effizienzverbesserungen, geringere Risiken und Kosteneinsparungen erzielen.

Entdecken Sie unsere Steuerlösungen für die Einzelhandelsbranche.