Resource Library Landing Page

Die drei schwersten Herausforderungen für Steuerabteilungen

  • 27.August 2019

Wie entwickeln sich die Steuerabteilungen der Unternehmen, und worin sehen Steuerfachleute ihre größten Herausforderungen?

Eine neue Umfrage unter über 300 US-amerikanischen Steuerexperten gibt Einblick.

Die Einhaltung der geltenden Steuervorschriften und Compliance-Anforderungen belegte in einer Umfrage von Bloomberg Tax nur den zweiten Platz unter den schwersten Herausforderungen, mit denen Steuerabteilungen zu kämpfen haben. Unangefochten an erster Stelle lag die Schwierigkeit, im Dickicht der Steuerreformen und Gesetzesänderungen den Überblick über die jeweils aktuell geltenden Vorschriften zu behalten. Auf dem dritten Rang folgte mit einem Abstand von ca. 10 Prozentpunkten hinter den Spitzenreitern die Verwaltung (Erfassung, Verarbeitung usw.) von Steuerdaten.

Bislang galten Steuerabteilungen eher als Nachzügler in Bezug auf die Einführung neuer Technologien (sprich: künstliche Intelligenz, Robotertechnik, Digitalisierung). Inzwischen holen sie gewaltig auf.

Deloitte-Bericht (2018)
Deloitte LLP

Dass die Sorge, den Überblick über den aktuellen Stand der Steuervorschriften zu verlieren, für die befragten Unternehmen Thema Nr. 1 ist, verwundert nicht weiter, wenn man sich zwei weitere Erkenntnisse aus dem Bericht vor Augen führt. Laut Umfrageergebnissen geht nämlich die Zunahme der steuerbezogenen Risiken Hand in Hand mit einem immer aggressiveren Gebaren seitens der zuständigen Behörden. Fast zwei Drittel (63 %) der Befragten halten das steuerbezogene Risiko, dem ihr Unternehmen ausgesetzt ist, für etwas höher bzw. weitaus höher als noch vor fünf Jahren. Knapp drei Viertel (74 %) rechnen in den kommenden zwei Jahren mit aggressiveren Forderungen seitens der Steuerbehörden.

Neben der Frage, welche Themen Steuerverantwortlichen schlaflose Nächte bereiten, befasst der Bericht sich auch mit der Frage, wie sich die Rolle der Steuerabteilungen sowie der zuständigen Führungskräfte künftig weiterentwickeln wird. Die Steuerplanung gewinnt an strategischer Bedeutung und wird mittlerweile als Hauptaufgabe der Steuerabteilung angesehen. So wollen sich die Steuerabteilungen in 44 % der befragten Unternehmen in den nächsten zwei Jahren hauptsächlich auf die verbesserte Steuerplanung bzw. Unterstützung steuerbezogener Entscheidungen konzentrieren.

Kompetenzen, die für Führungskräfte im Steuerbereich traditionell einen hohen Stellenwert haben – Führungs-/Managementfähigkeiten, fortgeschrittene Steuerplanung und Kenntnisse in der Finanzberichterstattung – bleiben auch in den nächsten zwei Jahren wichtig. Hinzu kommen zwei weitere Kompetenzen, die nach Ansicht der Befragten zunehmend an Bedeutung gewinnen: Kenntnisse im Umgang mit Technologiesystemen für das Finanz- und Steuerwesen sowie Kenntnisse auf dem Gebiet der Analyse und Modellierung von Daten.

Der Bericht enthält zahlreiche weitere Informationen und Erkenntnisse, die für Steuerverantwortliche im Spannungsfeld komplexer gesetzlicher, wirtschaftlicher, geopolitischer und technologischer Rahmenbedingungen von Interesse sein dürften. In diesem Beitrag wertet die Steuerexpertin Bernadette Pinamont von Vertex die Umfrageergebnisse aus und widmet sich insbesondere den Auswirkungen, die ein Verzicht auf moderne Technologien auf die Funktionsfähigkeit heutiger Steuerabteilungen hat.

Bitte beachten Sie, dass der Blog zu Steuerangelegenheiten Informationen zu Bildungszwecken bietet, jedoch keine spezifische Steuer- oder Rechtsberatung. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater, bevor Sie auf Grundlage dieser Informationen Maßnahmen ergreifen.

Entdecken Sie weitere Ressourcen von unseren Branchenexperten:

Michelle Engro

Spezialistin für PR und Social Media

Alle Ressourcen anzeigen von Michelle

Michelle Engro unterstützt bei der Koordination der Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Aktivitäten von Vertex. Michelle hat mehr als fünf Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Michelle ist Absolventin der Penn State University mit einem B.A. in Public Relations und hat zudem einen M.A. in Kommunikationswissenschaft von der West Chester University.

View Newsletter Signup

Unsere Lösungen entdecken

Entdecken Sie, wie unsere Technologielösungen und Software Sie dabei unterstützen können, Steuerabläufe zu rationalisieren, die Vorschriften einzuhalten und Ihr Unternehmen zu vergrößern.

Alle Lösungen durchsuchen
Business using tax technology solutions